Assisi

Visionen & Liebe einer Stadt

(D)Eine Reise ins Herz

20. - 26. August 2020

Leitung: Maya Maria

Assistenz: Elrosa Fasching

Alles beginnt mit der Sehnsucht

Für viele Menschen auf der ganzen Welt ist Assisi ein Heiliger Ort, ein Ort des Friedens und der Freude, wo einem wahrhaft das Herz aufgeht. Wer schon einmal den Fuß auf das Pflaster dieser unvergleichlichen Mittelalter-Stadt inmitten von Umbrien gesetzt hat, der weiß um die Kraft, den Spirit und das beglückende Gefühl, welches diese alten Mauern vermitteln können. 

 

Wir besuchen - mit dem Herzen spürend - mehr und weniger bekannte Schauplätze, Kraftorte, Landschaften und Kirchen aus der Lebensvision von Klara und Franziskus. Dabei erinnern wir auch immer wieder unsere eigene Berufung und Vision von einem Leben, das Sinn und Freude macht.

 

Wir wandern, singen, meditieren, machen Yoga und teilen unsere Erfahrungen in Gesprächsrunden. Und natürlich genießen wir auch ganz entspannt das besondere Flair dieser bezaubernden Mittelalter-Stadt samt Dolce Vita, Gelati & Cappucino.

 

Das gemeinsame Programm wird täglich ca. 6 Stunden betragen. Es bleibt also für jede_n auch noch genug Raum und Zeit zum Integrieren und Entspannen als auch für die Selbst-Erkundung der belebten Gassen und seinen vielen bunten und bezaubernden Läden. 

 

Maya verbindet seit 30 Jahren eine tiefe Liebe mit dieser magischen Stadt! Es erscheint uns auch wichtig zu erwähnen, dass dies keine 'katholische Pilgerreise' ist. Maya selbst ist aus der Kirche ausgetreten und hat einen universellen, sehr freilassenden und und undogmatischen Zugang zur Internationalen Stadt des Friedens, die Assisi auch ist. Wir werden gemeinsam keine Gottesdienste oder Messen besuchen. Fühle Dich jedoch frei, diese Möglichkeit für Dich zu nutzen, wenn Du das möchtest.

 

Wir möchten Dich herzlich eingeladen, gemeinsam mit Maya Assisi und seine Gassen als auch seine beiden berühmten Kinder Franzsiskus & Klara in einem neuen Licht - im Sinne einer Neuen bewussten Zeit jenseits der Buchreligionen - zu verstehen und zu erfahren!


Interview

Maya über Assisi, verkörperte Spiritualität & Tantra


Programm

 

Hier bekommst Du einen Überblick über unsere Assisi-Reise.

Ein detailliertes Tag-für-Tag-Programm erhältst Du nach Anmeldung.

Tag 1 - Anreise

Abreise morgens in Innsbruck mit Zug, FlixBus oder Auto bzw. mit Flug nach Rom, Florenz oder Perugia von allen größeren Städten und anschliessender Bahnfahrt  nach Assisi. Eintreffen am späten Nachmittag oder frühen Abend, Einzug ins Apartment, gemeinsames Abendessen in der Pizzeria meiner Jugendzeit.

 

Die An- und Rückreise obliegt grundsätzlich der Eigenverantwortung. Ich bin jedoch gerne bei der Planung als auch bei der Koordination von Fahrgemeinschaften und beim Finden guter Zugverbindungen oder Flüge behilflich, da ich die Strecke schon recht gut kenne.

 

Tag 2 - 6 - Programm in Assisi

  • San Stefano: Abseits von touristischen Pfaden werden wir in der romanischen Kirche San Stefano unsere gemeinsame Zeit beginnen, gemeinsam singen und meditieren ... und ankommen.
  • Bosco di Francesco: Ein wiederbelebter Meditations-Wald der jüngeren Generation, der uns zum alten Kloster Santa Croce führt. Wir werden diesen Weg - jeder für sich, schweigend - im Medicine Walk gehen. Wir beginnen unseren Weg bei der Friedensglocke - ein Klang-Zeichen für den Frieden zwischen den Religionen - und singen für jede Weltreligion ein Friedenslied in seiner Sprache.
  • Terzo Paradiso: Das dritte Paradies - ein lebendiges Kunstwerk aus 121 Olivenbäumen vom Künstler Michelangelo Pistoletto in der Form einer Acht 'mit Bauch'. Es ist eine großartige Erfahrung, in diesen lebendigen Raum einzutauchen. Wir werden es singend und tanzend durchschreiten und selbst erspüren, was es bedeutet, hier auf Erden unter uns Menschen einen paradiesischen Zustand zu erlangen.
  • Rocca Maggiore: Hier - am frühen Morgen hoch über den Dächern von Assisi mit einem sagenhaften Blick über die umbrische Ebene - praktizieren wir zum Sonnenaufgang unsere Sonnengrüße und eine sanfte Yogaeinheit, singen den Sonnengesang des Heiligen Franziskus, zusammen mit dem uralten Sonnenmantra -  Gayatri. Anschliessend genießen wir unser mitgebrachtes Frühstückspicknick.
  • Minerva-Tempel: Das älteste Bauwerk von Assisi, aus der Zeit der Römer. Minerva ist die Göttin der Handwerker und die Schutzgöttin der Dichter und Lehrer. Wir tauchen ein in die Zeit VOR Franziskus und VOR der katholischen Zeit - gehen in die 'Unterwelt' von Assisi und werfen einen Blick zu den Römern.
  • San Masseo: Maya hat in ihren jungen Jahren (zwischen 20 und 30) als Volontärin hier viel Zeit verbracht. San Masseo ist eine ehemalige franziskanischen Gemeinschaft. Heute wohnen hier die Brüder der Gemeinschaft 'Bose', die uns dankenswerter Weise ermöglichen, die wundervolle alte Krypta aus dem 11. Jhdt., in der sich auch schon Franziskus zurück gezogen hat, zu besuchen und in der neu errichteten Kirche mit unglaublich schöner Akustik ein paar Lieder zu singen. 
  • Olivenhaine: Das Verweilen, Singen und der Gedankenaustausch unter den Olivenbäumen ist eine ganz besondere 'franziskanische' Erfahrung.
  • San Damiano: Hier hatte der franziskanische Weg seinen Beginn. Wir besuchen das Kloster und seine alten Räume und spüren tief hinein in die Geschichte von Klara und Franz.
  • Die Kirchen von Assisi: Klar werden wir auch eine 'Kirchen-Tour' machen und die wichtigsten Kirchen kennen lernen, um so das Leben von Franziskus und Klara von Kindheit an kennen zu lernen. Die Einladung ist jedoch, ganz in der eigenen Wahrnehmung zu bleiben und mit den inneren Bewegungen jenseits dem katholischen Gedankengut und dem künstlerischen Ausdruck in Kontakt zu sein.
  • Maria delle Rose: Eine permanente und faszinierende Kunstausstellung in einer Kirche über Maria, die Mutter von Jesus. Hier befindet sich auch ein menschengroßes 'TAU' - das Segenszeichen, das Franziskus benutzt hat. Wir werden hier vor dem Tau eine besondere Stunde des gemeinsamen Singens und Lauschens verbringen. Diese Stunde des Segens ist immer sehr berührend und tief ... 
  • Eremo delle Carceri: Das Highlight der Woche ist unsere Wanderung zur Einsiedelei, früh morgens und im Medicine Walk (schweigend) wandern wir 2 Stunden langsam steil den Berg hinauf. Nach unserem genußvollem Frühstücks-Picknick treten wir ein  in diesen unbeschreiblich stillen und mystischen Wald, in den sich Franziskus mit seinen Brüdern gerne zurück gezogen hat. Hier werden wir eine herz-bewegende Zeremonie feiern, die für die Gruppe bis dato eine bleibende Erinnerung und tiefgreifende Erfahrung war. Unser gemeinsames Programm in der Eremo endet um ca. 14 Uhr. Anschliessend ist freie Zeit bis wir uns zum Abendessen treffen.

Das Programm ist so gestaltet, dass stets genug Zeit bleibt zum Ausruhen und Integrieren der meist sehr intensiven Erfahrungen. Wir werden jeden Abend in einem von Maya persönlich ausgewähltem Restaurant - Pizzeria oder Osteria - zu Abend essen. Erdung ... Wurzelchakra nähren. Die Tische sind für uns reserviert.

 

Es gibt nach dem Essen kein geplantes Abendprogramm für die Gruppe. Da im Sommer abends auf der Piazza del Commune oft kostenfreie Aufführungen von mittelalterlichen Musik- oder Trommlergruppen statt finden, gibt es hier noch Programm für alle, die gerne 'Assisi by Night' genießen möchten. Wer früh zu Bett gehen möchte, der fühle sich ganz frei, seinem Bedürfnis zu folgen!

 

An einem Abend in der Woche wird es für alle, die möchten, die Möglichkeit geben, ein besonderes Konzert zu besuchen. Je nach dem, was dann gerade angeboten wird. Die Kosten für das Ticket sind separat zu bezahlen.

 

Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, sich abends mal von der Gruppe auszuklinken, um für sich zu sein oder um früh schlafen zu gehen. Spüre, was Du brauchst ... 

 

Am letzten gemeinsamen Tag (vor der Heimreise) ist der Tag nach dem Frühstück frei bis zum Nachmittag, wo wir uns dann zum gemeinsamen Gruppenabschluss treffen. 

Tag 7 - Heimreise


Organisatorisches

TERMIN

Donnerstag 20. -  Mittwoch 26. August 2020

 

ORT

Assisi, Umbrien, Italien

 

REISEKOSTEN 

720 €

2 ermäßigte Tickets für Paare verfügbar:

1296 €  / Paar (10 % Ermäßigung)

 

INKLUDIERT

  • Seminargebühr & Organisation
  • 6 x Übernachtung im Doppelzimmer  (Dusche/WC am Gang)
  • 6 x Frühstücksbuffet
  • 6 x Lunchpakete
  • Eintritte laut Programm
  • Transfer vom Bahnhof am An- und Abreisetag

 

NICHT INKLUDIERT

 

Zimmer-Optionen, sofern verfügbar

abhängig von der Gruppengröße 

  • Einzelzimmer - 100 Euro Aufpreis / Woche
  • Dreibettzimmer - 50 Euro Rückzahlung / Woche 

Anreise-Optionen

  • Bahn: ab Innsbruck ca. 120 Euro hin & retour    bei früher Buchung (3 Monate vorher)
  • FlixBus: Innsbruck - Assisi und retour ca. 60 Euro; die günstigste Möglichkeit, jedoch rund 15 Stunden am Weg mit Umsteigen in Florenz
  • Flug: nach Rom von größeren Städten oft sehr günstig, vom Flughafen gehts in ca. 3 Stunden mit der Bahn nach Assisi
  • Privatfahrzeug: Kosten pro PKW ca. 280 €    inkl. Treibstoff, Maut und Parkhaus in Assisi

Verpflegung

  • für ein Abendessen in einem guten Restaurant   20 - 30 € inkl. Wasser, Wein & Nachtisch kalkulieren, für Pizza & Wein 15 €

Assisi bietet in seinen Läden vielfältiges Kunsthandwerk, Leder, Leinen und allerhand Schönes - auch hierfür ein paar Euros einplanen.

 
Beginn der Gruppenzeit ist am Anreisetag das gemeinsame Abendessen um 20:00 Uhr.

 

Hast Du Fragen? Bitte schreibe uns!

UNTERKUNFT

Wir wohnen in einem altehrwürdigem, sehr authentischen und einfachen Groß-Apartment mit magischem 'geheimen' Privat-Garten, inmitten der Altstadt von Assisi. Der Besitzer der Unterkunft ist ein Künstler (Maler) und das Haus hat nicht zuletzt auch dadurch einen unvergleichlichen Charme, der sich bis dato früher oder später bei allen Teilnehmer_innen ins Herz gebrannt hat. Wir sind umgeben von Kunst.

 

Bis zur belebten Piazza del Commune sind es nur

3 Gehminuten. Frühaufsteher_innen können dort bereits ab 6:30 einen Cappucino (und ein Croissant) in der morgendliche Ruhe genießen, bevor das bunte Treiben der Stadt wieder los geht und sich freundliche Menschen aus aller Welt durch die alten Gassen tummeln. Ich (Maya) liebe den frühen Morgen in Assisi.

 

Im Apartment steht uns eine kleine Küche zur Verfügung, in der wir gemeinsam - mit Unterstützung unserer Soulmate Elrosa  - das Frühstück und unsere Lunchpakete zubereiten können.

 

Unsere  gemeinsamen Abendessen sind ein wesentlicher Teil unseres Programms. Mit gutem Essen und Wein zelebrieren wir unsere Lebensfreude, Selbstliebe & Sinnlichkeit. Wir essen in  ausgewählten und ausschließlich von Maya persönlich getesteten und 'vorgekosteten' Restaurants in der Stadt.

 

ANREISE

Soweit es möglich ist, reist die Gruppe gemeinsam im selben Zug ab Innsbruck/Tirol an - wir suchen dafür eine günstige Zugverbindung heraus, die von allen gebucht werden kann, die den Wunsch haben, gemeinsam mit der Bahn anzureisen.

 

Was Du selbst zu tun hast ist - evtl. mit Unterstützung von Familie oder Freunden - Deine Zugverbindung zu buchen. 

 

Wenn Du fliegst, kannst Du nach Flügen von Deiner Stadt zu folgenden Flughäfen suchen: Rom (oft sehr günstig), Florenz, Perugia. Von dort nimmst Du dann einen Zug nach Assisi. Gerne kannst vorab gerne Deine geplante Anreise - den Flug samt Anfahrt mit uns abklären.

 

Wir unterstützen Dich gerne im Vorfeld auf der Suche nach Deiner besten Anreise, insbesondere, wenn Du nicht aus Tirol kommst. Alle Wege führen nach Assisi.

 

8 - 12 Teilnehmer_innen

Anmeldeschluss: 30. Mai 2020

 



Deine Assisi-Reise buchen

ASSISI

Visionen & Liebe einer Stadt.

(D)eine Reise ins Herz!

 

Mit einer Anzahlung von 10 % ist Deine Anmeldung fixiert.

Damit akzeptierst Du auch unsere AGB.

 

Die verbleibenden 90 % sind bitte bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn bzw. mit Stichtag 2. Juli 2020 zu überweisen.

Du erhältst im Anschluss an Deine Anmeldung eine Bestätigung und weitere Informationen per mail oder/und whattsapp. Deiner Anzahlung von 10 % fixierst Du Deinen Platz und gestätigst damit auch unsere AGBs.

72,00 €

  • verfügbar

Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche,

und plötzlich schaffst Du das Unmögliche. 

Franz von Assisi